Ferien ohne Arbeit ……………

….sind für mich offensichtlich wie ein Gulasch ohne Saft. Der Start in die Ferien war total gelungen, wunderschön, glücklich machend, entspannend und gab mir die nötige Power, um mich mit voller Kraft in das Projekt „Umbau des Elternhauses“ zu stürzen. Nach dem Tod meiner Mutter war längere Zeit nicht klar, was mit unserem Elternhaus passiert. Doch dann waren die Weichen gestellt, und es war entschieden. Michaela wird mit Mathias das Haus übernehmen und dort leben. Einen Vater freut das natürlich sehr (an dieser Stelle auch ein herzliches „Dankeschön“ an meine Brüder), doch natürlich gibt es einiges zu tun.  Das Haus ist etwas mehr als vierzig Jahre alt, zwar relativ gut erhalten, aber dennoch: Heizung, Bad, Elektrik, Böden usw…. bedürfen der Sanierung. Los gings mit der Demontage diverser Zwischenwände und dem Ausräumen:

WP_20150525_12_20_47_Pro

Alte Böden raus, Tapeten ablösen – eine mühsame Sache:

WP_20150530_10_59_07_Pro

Demontage von Bad und alter Heizungsanlage, Ölbrenner muss raus, Öltank wird zerschnitten,  Innentüren müssen weg, alte Installationen, es bleibt keine Auge trocken *gg*:

WP_20150718_11_32_31_Pro WP_20150711_001 WP_20150709_11_46_47_Pro WP_20150709_11_46_26_Pro WP_20150708_17_26_54_Pro WP_20150720_16_35_50_Pro WP_20150716_11_46_04_Pro WP_20150718_11_32_26_Pro

Die Arbeit macht Spaß, auch wenn ich sie nicht gewohnt bin. Und so sieht das dann aus:

Mittlerweile sind wir aber schon dabei, wieder neues zu gestalten:

Das Wasser ist verlegt, neue Heizung montiert, Abläufe erneuert:

Exakte Arbeit...
Exakte Arbeit…

WP_20150723_22_16_20_Pro

 

Auch die neue Wohnzimmerwand nimmt Gestalt an. Die Glasbausteine sind Geschichte…..

WP_20150725_11_18_05_Pro WP_20150725_11_18_27_Pro WP_20150725_14_49_18_Pro WP_20150725_14_49_55_Pro

Morgen geht es weiter..und auch der nächste Teil dieser Geschichte. Vielen Dank an alle, die mit dabei sind. Franz, Mathias, Jan, Wolfgang, Adrian und ganz speziell an Thomas. Mittlerweile bin ich überzeugt, dass wir es bis zum geplanten Einzugstermin schaffen werden. To be continued…..

 

 

Ein Gedanke zu „Ferien ohne Arbeit ……………“

  1. Mein liebster Papi! Auch an dieser Stelle möchte ich dir von Herzen danken für deine harte und flott fortschreitende Arbeit !!!!! Ich hab auch vorher schon gewusst, dass du immer für mich da sein wirst ….aber dass du so schwer schuftest für mich und mein Baby rührt mich sehr …Tausend Dank!!! Deine Tochter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.