Windows 10 – Explorer „klassisch“

Neu eingeführt hat Microsoft in Windows 10 die Exploreransicht „Schnellzugriff“. Das ist eine Mischung aus statischen Anzeigen und dynamisch generierten Inhalten wie häufig verwendeten Ordnern und Dateien. Dies mag einem gefallen, oder auch nicht. Jedenfalls ist es ohne Probleme möglich, den Windows-Explorer (fast) klassisch starten und aussehen zu lassen, nämlich in der Ansicht „Dieser PC“:

ExplorerDieserPC1

In den Ordner- und Suchoptionen kann man jetzt wählen, ob der Explorer mit „Schnellzugriff“ oder „Dieser PC“ starten soll:

ExplorerDieserPC2

Und schon sieht der Windows-Explorer beim Starten so aus, den Schnellzugriff muss man nach meiner Erfahrung vorher ausräumen:

ExplorerDieserPC3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.