Administrator-Konto in Win 10 aktivieren

In diesem Beitrag ist davon die Rede, dass gewisse Änderungen in der Registry einen Neustart des PCs nicht überleben, auch wenn sie von einem User mit Administratorrechten durchgeführt wurden. Diese Änderungen muss der geneigte Win10-User als echter Administrator ausführen, um sie dauerhaft zu machen.

In diesem Zusammenhang eine Warnung: Verwendet im Normalbetrieb niemals dieses Administratorkonto. Die Angriffsmöglichkeiten von Trojanern, Malware und Co. sind viel zu kritisch, und auch unbeabsichtigte Klicks des Benutzers können gravierende Folgen für das System haben. Alles was ihr hier macht, passiert auf eigene Gefahr.

Also, so gehts:

1) cmd in der Lupe eintragen und die Desktop-App als Administrator ausführen:

cmdalsadmin

2) Folgenden Befehl eintippen und mit Enter abschließen:

cmdalsadmin2

3) Als Administrator anmelden:

cmdalsadmin3

und die reg-Datei aus dem Ursprungsbeitrag per Doppelklick ausführen. Ab sofort ist die Änderung dauerhaft.

Mittels: net user Administrator /active:no

wird das Konto nach der Abmeldung wieder deaktiviert!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.